Markiert: Memory

0

Den Holocaust zeichnen: Kontroversen um Bildsprachen und Darstellungsweisen

Die Debatte über die Darstellbarkeit des Holocaust im Comic blickt auf eine lange Tradition zurück, und scheint trotzdem an jede Neuveröffentlichung dieselbe Grundsatzfrage zu stellen. Die Frage <<Darf dieser Comic sich dieses Themas annehmen?>> wird zu einer kontinuierlich wiederholten Formel, mit der sogenannte „Holocaustcomics“ in zwei Kategorien, nämlich gelungen und misslungen,...

0

The (Im-)Possibility of putting yourself in someone else’s shoes

Die Idee, sich in eine andere Person hineinzuversetzen um ihre Erfahrungen zu verstehen ist eine alte, möglicherweise gar kulturübergreifende Vorstellung. Dass die englische Sprache für diese Form der menschlichen Empathie Schuhe als Symbol aufgreift, ist vermutlich kein Zufall. Schuhe sind Ausdruck unserer Individualität, sowohl als Prestigeobjekt und Schmuck als auch...